Exklusiv für den B2B-Sektor!

b2b-social-media-seminar2Das B2B Social Media Seminar in Köln, Berlin und München

Zalando, Coca Cola, Lidl und Telekom. Die meisten Beispiele erfolgreicher Social Media Kampagnen stammen von Unternehmen aus dem Konsumgüterbereich mit typischen B2C-Zielgruppen und häufig auch mit fantastischen Marketingbudgets.

Doch wie sieht es mit Social Media Marketing im B2B aus?

Strategien und Konzepte einfach 1:1 zu übernehmen, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt. Denn im B2B-Sektor sind nicht nur die Zielgruppen anders aufgebaut, sondern auch die Marktstrukturen, die Entscheidungsprozesse und die Verhaltensmuster.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Social Media Strategie auf den B2B-Sektor einstellen.

Wie das geht, lernen Sie in diesem Seminar. Diese intensive 2-Tages-Schulung ist komplett auf den B2B-Markt ausgerichtet.

Kurzweilig, spannend und praxisnah. Top!“

Sabine Hormann, Hermes Einrichtungs & Service GmbH & Co. KG

Für wen eignet sich das B2B-Seminar?

Das Seminar „Social Media Marketing im B2B“ eignet sich für

  • Angestellte und Führungskräfte im Online- oder Offline-Marketing von B2B-Unternehmen
  • Geschäftsführer von B2B-Unternehmen, die Ihren Wissensstand über dieses Thema auf- oder ausbauen möchten
  • Selbständige mit Unternehmen als Zielgruppe
  • Agenturen, die verstärkt B2B-Kunden betreuen möchten
  • Mitarbeiter von Verbänden, Organisationen oder Non-Profit-Einrichtungen, die sich an den B2B-Markt richten
  • Vertriebsmitarbeiter aus B2B-Unternehmen

Wenn Sie sich unsicher sind, ob dieses Seminar für Sie geeignet sind, sprechen Sie uns einfach an.

“Ihr Training „Social Media im B2B“ war sehr aufschlussreich, durchweg interessant und für alle Beteiligten sehr informativ. Eine Fülle von Praxisbeispielen, gepaart mit aktuellsten Entwicklungen und rechtlichen Hintergründen. Die Geschäftsleitung der TeroLab Surface GmbH kann Sie und Ihre Dienstleistungen in vollem Umfang absolut weiterempfehlen!“

Wolfram Unterberg, Geschäftsleitung TLS Germany GmbH

Welche Inhalte werden behandelt?

Das Seminar ist so aufgebaut, dass ein Maximum an Wissen vermittelt werden kann. Anhand vieler praktischer Beispiele werden verschiedene Ansätze und Möglichkeiten im B2B-Social Media Marketing verdeutlicht. Dabei lernen Sie einen Strategieprozess kennen, den Sie anschließend in Ihrem eigenen Unternehmen umsetzen können.

  • Besonderheiten des Social Media Marketings im B2B
  • Social Media Strategie im B2B-Sektor
  • Definition von Zielen und Zielgruppen mit B2B-Fokus
  • Auswahl geeigneter Kanäle, Vor- und Nachteile der Kanäe
  • Content Marketing im Social Web – Welche Inhalte auf welchen Kanälen für welche Ziele und welche Zielgruppen?
  • Unterstützung durch Anzeigenschaltung im Social Web
  • Social Media Monitoring, Erfolgsmessung und Controlling
  • Virales Marketing im B2B
  • Verschiedene Strategien für Kundengewinnung, Kundenbindung, Employer Branding, Bekanntheitssteigerung, Markenaufbau etc.
  • Leadgenerierung via Social Media
  • Content-Strategien und Techniken für B2B-Unternehmen
  • Verknüpfung mit sonstigen Instrumenten (Print, Messe, Vertrieb, Event etc.)
  • Case Studies – Was machen erfolgreiche B2B-Unternehmen im Social Web anders?

Das eintägige Seminar bietet vor allem einen Überblick über die aktuelle Situation und die Möglichkeiten für B2B-Unternehmen. Anhand von vielen Fallbeispielen und einigen Beispielen aus dem Teilnehmerkreis werden die wichtigsten Themen erarbeitet.

Im zweitägigen Intensivworkshop können wir deutlich tiefer in die Themen einsteigen. In Praxisphasen erarbeiten Sie Ansätze und Ideen für Ihr Unternehmen, die im gegenseitigen Austausch in der Gruppe und mit dem Trainer intensiviert und optimiert werden. Nach zwei Tagen haben Sie eine Fülle von Möglichkeiten und einen konkreten Plan an der Hand, das Gelernte in der Praxis umzusetzen.

Wer ist der Trainer?

Der Referent Felix Beilharz

Der Referent Felix Beilharz

Das Seminar wird von Felix Beilharz geleitet, „einem der bekanntesten Experten für Online-Marketing“ (Rhein-Main-Presse) und „einem der führenden Berater für Online- und Social Media Marketing“ (RTL).

Er unterrichtet als Hochschuldozent Social Media im B2B an der FH Würzburg und Social Media Marketing an der TH Köln sowie der Universität zu Köln.

Von seiner strategischen und operativen Beratung sowie den unternehmensspezifischen Schulungen profitieren zahlreiche B2B-Unternehmen seit Jahren.

hochschulen

Außerdem ist Felix Beilharz der Autor des Buches „Social Media Marketing im B2B“, das als erstes deutsches Fachbuch zu diesem Thema 2014 im renommierten O’Reilly-Verlag erschienen ist, sowie vier weiterer Fachbücher zu Social Media-Themen.

Das Online-Marketing Fachmagazin „Website Boosting“ sagt über ihn: „Es gibt wenige renommierte Experten wie Felix Beilharz, die es sich zutrauen, das dünne Eis der B2B-Kommunikation anzugehen.“ Und das PC-Magazin Chip schreibt über sein B2B-Buch: „Felix Beilharz versteht sein Handwerk. Mit seinem Ratgeber kann nicht viel schiefgehen.“

140520_logos-dreizeilig500

„Sehr praxisnahes Seminar ohne typischen Seminarcharakter in kleinen Gruppen. Geeignet für jeden Kenntnisstand, denn auch wenn die Erfahrungslevel innerhalb der Gruppe sehr unterschiedlich waren, konnten in der kleinen Runde alle Fragen (mit rechtlichem Hintergrund!) beantwortet werden. Absolut empfehlenswert!“

Eva Wollscheid, IEE S.A.

Was kostet das Seminar und wo findet es statt?

Das B2B-Seminar wird als 2-tägige Schulung angeboten. Dadurch ist gewährleistet, dass ausreichend Zeit für alle Inhalte sowie die konkreten Problemstellungen der Teilnehmer zur Verfügung steht.

Ihre Investition in das Social Media Seminar beträgt

€ 999,00 für die 2-tägige Schulung

Alle Preise gelten zzgl. MwSt. Im Seminarpreis sind sämtliche Kosten (Unterlagen, Verpflegung, Tagungspauschale) enthalten.

Bildungsscheck

Hinweis: Mit dem Bildungsscheck NRW kann das Seminar in Köln zu 50% gefördert werden. Damit beträgt Ihr Preis nur  € 499,50 zzgl. MwSt. Alle Infos zum Bildungsscheck finden Sie hier. In anderen Bundesländern existieren ebenfalls Fördermöglichkeiten. Hierüber informieren Sie sich am besten bei der zuständigen Arbeitsagentur.

Das Seminar wird in Köln, München, Berlin und Hamburg durchgeführt. Die Seminarzeiten sind an beiden Tagen 09:30 – 17:00. Die genauen Seminarlocations werden jeweils vor dem Seminar bekanntgegeben.

Wann findet das Seminar statt? – Termine 2017

Für 2017 sind folgende Termine des B2B-Seminars geplant.

  • 02.-03.05.2017, Köln
  • 10.-11.07.2017, München
  • 17.-18.07.2017, Hamburg
  • 18.-19.09.2017, Berlin
  • 12.-13.10.2017, Köln

Das Seminar ist selbstverständlich auch als Inhouse-Seminar bei Ihnen im Unternehmen buchbar. Sprechen Sie uns einfach an.

Was ist im Seminarpreis enthalten?

b2b-buch

Jeder Teilnehmer erhält das Buch

Der Seminarpreis umfasst folgende Leistungen:

  • 2-tägiges Social Media Seminar für den B2B-Sektor
  • Tagungspauschale
  • Umfangreiche Verpflegung (Kaffee, Getränke (Softdrinks, Säfte und Wasser unlimitiert), Pausensnacks, Mittagsbuffet)
  • Seminarunterlagen (Print und Digital)
  • Schreibmaterial
  • Möglichkeit, auch im Nachgang Fragen zu stellen
  • WLAN-Zugang
  • Jeder Teilnehmer erhält das Buch „Social Media Marketing im B2B“ von Felix Beilharz

Ihre Anmeldung

Wenn Sie Social Media Marketing für Ihr Unternehmen erfolgreich nutzen möchten, melden Sie sich gleich zu einem der Termine an. Sie erhalten zeitnah eine Anmeldebestätigung und alle weiteren Informationen per Mail.

Anrede

Vorname, Name (Pflichtfeld)

Firma

Straße, Nr.

PLZ, Ort

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Miles & More-Nummer (optional)

Ort und Termin

Anmerkung (optional)

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die untenstehenden AGB.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB anzeigen

1. Anmeldung

Anmeldungen zu unseren Seminaren müssen schriftlich per Online-Formular, Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen. Die Anmeldung ist ein verbindliches Angebot. Ein Vertragsschluss kommt erst mit Annahme des Angebots durch uns zustande. Die Buchung wird schriftlich bestätigt. Die Rechnung ist bis zum Beginn des Seminars zu bezahlen.

2. Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind bei Erhalt sofort ohne Abzug zahlbar. Zahlungen sind für den Empfänger grundsätzlich kostenfrei zu leisten. Dies gilt auch für Zahlungen aus dem Ausland und auch dann, wenn eine Transaktionsgebühr anfällt. Die Kosten des Zahlungsverkehrs gehen immer zu Lasten des Veranlassers der Transaktion. Alle Seminargebühren verstehen sich zuzüglich der zur Zeit der Leistung geltenden Umsatzsteuer.

3. Stornierung offener Seminare

Stornierungen müssen stets schriftlich erfolgen. Bei Abmeldung bis vier Wochen vor Seminarbeginn kann der Teilnehmer kostenfrei stornieren. Bis zwei Wochen vor dem Seminar kann der Teilnehmer einmalig einen Ersatztermin benennen, ansonsten berechnen wir 25 % der Seminargebühr. Bei Absagen kürzer als zwei Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir 100 % der Seminargebühr, außer der Teilnehmer benennt einmalig einen Ersatztermin. Bei Stornierung des Ersatztermins unabhängig von der Fristigkeit wird die volle Seminargebühr berechnet. Eventuell anfallende Stornogebühren durch das Hotel werden vom Teilnehmer übernommen. Bei Nichterscheinen oder Absage kürzer als 4 Arbeitstage wird die volle Seminargebühr berechnet. Nimmt ein Teilnehmer nicht die volle Leistung in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Rückvergütungsanspruch. Die Seminarteilnahme ist jederzeit übertragbar.

4. Änderung des Leistungsumfangs

Inhalt und Ablauf des Seminarprogramms ebenso wie der Einsatz der Trainer können unter Wahrung des Gesamtcharakters des Seminars geändert werden. Dies berechtigt den Teilnehmer weder zu einem Rücktritt vom Vertrag noch zu einer Minderung des Rechnungsbetrages.

5. Seminarannullierung

Das Recht, Seminare bei zu geringer Teilnehmerzahl (unter 3) abzusagen, bleibt vorbehalten. In solchen Fällen wird ein Ersatztermin benannt. Bei Ausfall des Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet. Bereits geleistete Zahlungen können im Falle der Annulierung zurückverlangt werden.

6. Urheberrechte

Mit der Anmeldung verpflichten sich die Seminarteilnehmer zur Beachtung folgender Punkte: Seminarbegleitende Arbeitsmappen bzw. Unterlagen etc. unterliegen dem Urheberrecht und dürfen zu keiner Zeit und unter keinen Umständen fotomechanisch oder elektronisch vervielfältigt werden; sie sind nur für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Seminare dürfen ohne schriftliche Freigabe nicht aufgezeichnet, dokumentiert oder weitergegeben werden.

7. Haftung

Das jeweilige Seminar wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung. Der Veranstalter haftet für Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Er übernimmt keine Verantwortung für Nachteile, die sich aufgrund fehlender Seminarvoraussetzungen bei den Teilnehmern ergeben.

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist ausschließlich Köln.

9. Schlussbestimmungen und Salvatorische Klausel

Für unsere Geschäftsbeziehungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.